1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Rees: Weihnachtskonzert in der Klosterkirche

Rees : Weihnachtskonzert in der Klosterkirche

Kammerchor Haldern und das Kammerorchester "opus m" treten am Montag auf Haus Aspel auf.

Der 26. Dezember hat sich in Rees längst als Konzerttermin für den Kammerchor Haldern und das Kammerorchester "opus m" etabliert. Die Zeit: Montag, 17 Uhr. Der Ort: Die Aspeler Klosterkirche.

"Nachdem wir auch schon Weihnachtskonzerte hatten, die sich ausschließlich mit dem Werk eines Komponisten beschäftigten, haben wir in diesem Jahr Stücke ganz verschiedener Komponisten im Programm", sagt Heiner Frost, künstlerischer Leiter der Konzertreihe reeserviert sowie der beiden Ensembles. Auch Solisten hat Frost eingeladen. Gewissermaßen orchestereigen wird Esther-Marie Verbücheln, Konzertmeisterin von opus m, bei Bachs h-moll Overture die Solovioline spielen.

Heiner Frost: "Das Stück ist im Original für Soloflöte und Streicher geschrieben, aber wir sind nicht die einzigen, die auf die Idee gekommen sind, die Flöte gegen eine Violine zu tauschen." Das "Titelstück" des Konzertes stammt ebenfalls aus Bachs Feder. Es ist die doppelchörige Motette "Früchte dich nicht, ich bin bei dir", in Aspel aufgeführt von beiden Ensembles. Außerdem auf dem Programm: Mendelssohns C-Dur-Vertonung des 100. Psalms (Jauchzet dem Herrn, alle Welt), ein Choralvorspiel von Johannes Brahms, eine Weihnachtsmotette von Albert Becker sowie eine Arie aus Vivaldis Motette "Nulla in mundo pax sincera", bei der Mirjam Hardenberg die Solopartie singen wird. Am Cembalo wird Anja Speh zu hören sein. Die Leitung des Konzerts hat Heiner Frost.

  • Rees : Führung durch den Garten von Haus Aspel
  • Einzug der Reeser Pilger vor drei
    Kevelaer-Wallfahrt : Die Reeser Pilger stehen in den Startlöchern
  • Aktuelles zur Pandemie : Das müssen Sie über das Coronavirus im Kreis Kleve wissen

Einlass zu dem Konzert in der Klosterkirche ist ab 16.40 Uhr. Heiner Frost: "Meist sind die ersten Zuhörer schon sehr früh da und müssen dann warten, weil wir in der Regel bis mindestens 16.30 Uhr proben.

Hinweis: Der Eintritt kostet 12 Euro (ermäßigt 10 Euro). Kinder haben freien Eintritt.

(RP)