Vorverkaufsstart für Haldern Pop 2020 nach Kritik der Fans verschoben

Haldern Pop : Vorverkaufsstart nach Kritik der Fans verschoben

Eigentlich sollte es Festivaltickets für 2020 bereits ab Donnerstag, 8. August, geben. Doch der Termin wurde verschoben.

Es war für Haldern-Verhältnisse eine echte Sensation. Erstmals sollte der Vorverkauf für das Festival im kommenden Jahr bereits zum Start des bevorstehenden Open-Airs beginnen. Doch die Fans waren davon gar nicht begeistert. Es gab massive Kritik mit dem Hinweis, man könne sich beim Festival nicht so richtig entspannen, wenn man schon darauf achten müsse, sich Tickets zu sichern.

Und die Organisatoren gaben sich offen und selbstkritisch: „Sorry Leute, war echt ne scheiß Idee“ schrieben sie im Netz. Man nehme sich die Kritik zu Herzen.

Jetzt wurde der Start auf Montag, 12. August, um 18 Uhr verschoben. „Dann können sich alle ganz entspannt vor den Rechner setzen und sich Karten sichern“, heißt es. Tickets kosten in der Frühbucherphase dann 117,70 Euro, erhältlich sind sie nur online.

Mehr von RP ONLINE