Rees: Verkehrsrecht für Frauen

Rees : Verkehrsrecht für Frauen

Anlässlich des Internationalen Frauentages wird die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Rees Veranstaltungen zum Thema "Frauen und Sicherheit" anbieten. Einer ist der Auffrischungskurs "Verkehrsrecht" für Frauen.

Wer hat ihn noch? Den grauen oder rosa-farbenen Führerschein? Ein Zeichen dafür, dass die Führerscheinprüfung schon etliche Jahre zurück liegt. Seitdem hat sich vieles verändert, manche Vorschriften werden auch einfach vergessen. Die Diskussionen mit den Kindern als Fahranfängern kennt jede Frau. Mit einer kurzen Schulung wird der Fahrlehrer Jan Schneider versuchen, die Frauen wieder auf den neuesten Stand des Verkehrsrechts zu bringen. Das Verkehrswissen wird aufgefrischt und die Teilnehmerinnen werden über neue Regeln im Straßenverkehr informiert. Der Kursus findet statt am Dienstag, 14. März, 19.30 Uhr, im Saal des ehemaligen Amtsgerichts, Sahlerstraße 4.

Anmeldung bis zum 10. März bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Rees: Telefon: 02851 5150 oder per E-Mail: birgit.fischer@stadt-rees.de

(RP)