1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Talkshow aus Ress widmet sich am 2. September 2020 dem Krieg der Sterne

Talkshow aus Rees auf Facebook : Nostalgie-Runde zu „Star Wars“

Talkshow auf Facebook: „Der flotte Dreier“ mit Michael Scholten, Roland Donner und Lars Giesen zieht am Mittwoch in den „Krieg der Sterne“.

(RP) Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis, da schrieb der „Krieg der Sterne“ Filmgeschichte. Das Weltraum-Märchen, für das „Star Wars“-Schöpfer George Lucas 1977 alte Mythen mit moderner Kinomagie kreuzte, hinterließ auch am Niederrhein starke Spuren. Deshalb widmet der Reeser Filmjournalist Michael Scholten, gemeinsam mit Moderator Roland Donner aus Dinslaken und Autogrammsammler Lars Giesen aus Bislich, die zweite Folge der in Rees produzierten Talkshow „Der flotte Dreier“ den Jedi-Rittern und der dunklen Seite der Macht.

Am Mittwoch, 2. September, spricht das Trio ab 19.30 Uhr auf Facebook über den anhaltenden Erfolg der Sternenkrieger. Wer schon vorher in Nostalgie schwelgen möchte, kann auf Facebook und Youtube weiterhin die Premierenfolge aufrufen, die „Der flotte Dreier“ im Juli den Hau-drauf-Ikonen Bud Spencer und Terence Hill widmete. Denn in der Talkshow, die den Untertitel „Eine Kult(ur)sendung aus Scholtens Sechs-Kino“ trägt, geht es grundsätzlich um Filme und Serien, die in den 70er- und 80er-Jahren die Kindheit einer ganzen Generation prägten.

In der neuen „Star Wars“-Folge erzählt Michael Scholten, wie er und seine Mitschüler vom Gymnasium Haus Aspel 1985 den „Krieg der Sterne“ komplett mit Actionfiguren nachdrehten. Außerdem führt er Roland Donner durch seine riesige „Star Wars“-Sammlung. Die Talkshow ist als Facebook-Veranstaltung unter „Der flotte Dreier #02 (STAR WARS)“ zu finden. Am Mittwochabend laden die Protagonisten die Zuschauer auch zum Live-Chat ein.

Die frühere Folge ist auf Youtube unter „Der flotte Dreier #01 (Bud Spencer & Terence Hill) archiviert. Schon im Oktober gibt es den dritten „flotten Dreier“, der die Verfilmungen von Michael Endes Kinderbuchklassikern „Jim Knopf“ und „Die unendliche Geschichte“ beleuchten wird. Weitere Folgen über Pumuckl, Pippi Langstrumpf und Peter Lustig sowie über „Wetten, dass..?“ und den Dauerbrenner „Tatort“ sind in Vorbereitung.