1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Straßen in Emmerich wegen Kirmes gesperrt

EMMERICH : Straßen und Plätze wegen der Kirmes gesperrt

(RP) Für die Emmericher Kirmes sind der Geistmarkt, der Rathausvorplatz und die umliegenden Straßen seit gestern Abend um 22:00 Uhr gesperrt. Vom „Großer Wall“ kommend wird die Zufahrt über „Steintor“ gesperrt.

Außerdem wird im Bereich der Burg- und Lilienstraße die Zufahrt zum Geistmarkt gesperrt. Die Steinstraße wird in Höhe König- und Fährstraße gesperrt. Seit Montagabend steht auch der Schotterparkplatz am Kleinen Wall nicht mehr zur Verfügung.

Wegen des Höhenfeuerwerks am kommenden Montag, 4. Juli, kommt es zu weiteren Verkehrseinschränkungen. So sind die Parkplätze am Regenüberlaufbecken ab 19:00 Uhr gesperrt. Ebenso ist die Straße „Hinter dem Mühlenberg“ am Kirmesmontag, für Autofahrer und Fußgänger ab 21:00 Uhr aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Aufgrund der Kirmes fällt der Emmericher Wochenmarkt am Mittwoch, 29. Juni, und am Samstag, 2. Juli, ersatzlos aus. Ab Mittwoch, 6. Juli, sind die Markthändler wieder wie gewohnt auf dem Geistmarkt.

(hg)