Gut Gemacht: Zahngesunde Kitas ausgezeichnet

Gut Gemacht: Zahngesunde Kitas ausgezeichnet

Wie in jedem Jahr übergab der Verein Jugendzahnpflege im Kreis Kleve das Zertifikat "Zahngesunder Kindergarten" an alle Kindereinrichtungen, die sich im Vorjahr gemeinsam mit den Kindern, Eltern, Prophylaxehelferinnen des Vereins und den Patenzahnärzten besonders für die Zahnpflege eingesetzt haben. Viele Kindergärten erhalten das Zertifikat schon seit vielen Jahren und zeigen damit, wie wichtig sie die Thematik Zahnpflege nehmen.

Zwölf coole, schwarze Laufräder wechselten nun ihre Besitzer. Auf sie konnten sich die Kinder aus Kindergärten des nördlichen Kreisgebietes freuen. Das nächste Etappenziel "Gesunde Zähne 2018" haben die Kinder schon in Sichtweite. Mit dem großen Engagement der Erzieherinnen in den Einrichtungen und den Eltern zu Hause wird das Endziel "Kariesfreies Gebiss" immer näher rücken. Auf geht's also auch in 2018 weiter auf dem Weg zu kariesfreien Zähnen. Im Montessori-Kinderhaus in Reichswalde und im Kindergarten Zipfelmütze in Pfalzdorf waren 2017 am Untersuchungstag alle Kinder frei von Karies. Das Montessori-Kinderhaus in Kleve-Kellen ist mit seiner geringen Kariesrate auf dem besten Weg, auch ein kariesfreier Kindergarten zu werden. Für die Erreichung des Zertifikates "Zahngesunder Kindergarten" haben die Erzieherinnen gemeinsam mit den Kindern und Eltern einiges getan. Neben der Beherrschung der richtigen Zahnputztechnik ist auch die gründliche Reinigung der Zähne mit einer dem Alter des Kindes entsprechenden, fluoridhaltigen Zahnpasta wichtig. Verbunden mit dieser Auszeichnung waren eine Zertifizierungsurkunde, große Tuben Zahnpasta, und neben den schwarzen Laufrädern je 200 Euro. Jetzt wurden die Räder und Zertifikate durch Martina Scherbaum als Geschäftsführende Vorsitzende des Vereins Jugendzahnpflege, Karl Schmitz (AOK Rheinland/Hamburg), Uwe Füth (DAK), Bernd Walter (IKK classic) als Vertreter der gesetzlichen Krankenkassen und den Mitarbeiterinnen des Vereins Jugendzahnpflege im Kreis Kleve an Anne Herbe und Angela Jaron überreicht. Die ausgezeichneten Einrichtungen sind: in Kleve: Purzelbaum, St. Bonifatius, Familienzentrum Montessori-Kinderhaus-Kellen, das Integrative Montessori Kinderhaus in Reichswalde, in Goch: Familienzentrum Arnold Janssen, Evangelische, integrative Kindertagesstätte, Zipfelmütze-Pfalzdorf und I-Pünktchen-Pfalzdorf, in Kranenburg: St. Martin-Zyfflich; in Emmerich: Löwenzahn; in Rees: Familienzentrum Hand in Hand und Regenbogen-Haffen.

(RP)