Löschzug Haffen-Mehr: Venhorst ist Feuerwehrmann des Jahres

Löschzug Haffen-Mehr : Venhorst ist Feuerwehrmann des Jahres

Jan Oostendorp ist nun offiziell Löschzugführer des Löschzugs Haffen-Mehr. Bei der Weihnachtsfeier wurde der 30-Jährige in sein Amt eingeführt. Oostendorp ist bei der Berufsfeuerwehr in Duisburg beschäftigt. Seine Ausbildung zum Brandmeister absolvierte er 2013, im laufenden Jahr war er noch zum Oberbrandmeister ernannt worden. Jan Oostendorp folgt auf Peter Roos, der nach acht Jahren seinen Posten aufgab. Davor war Roos schon vier Jahre lang stellvertretender Löschzugführer gewesen. Mit einer Laudatio auf sein Wirken wurde er feierlich verabschiedet Von seinen Kameraden erhielt er einen geschmiedeten Feuerkorb als Geschenk, Ehefrau Melanie wurde mit einem Blumenstrauß bedacht.

Jan Oostendorp ist nun offiziell Löschzugführer des Löschzugs Haffen-Mehr. Bei der Weihnachtsfeier wurde der 30-Jährige in sein Amt eingeführt. Oostendorp ist bei der Berufsfeuerwehr in Duisburg beschäftigt. Seine Ausbildung zum Brandmeister absolvierte er 2013, im laufenden Jahr war er noch zum Oberbrandmeister ernannt worden. Jan Oostendorp folgt auf Peter Roos, der nach acht Jahren seinen Posten aufgab. Davor war Roos schon vier Jahre lang stellvertretender Löschzugführer gewesen. Mit einer Laudatio auf sein Wirken wurde er feierlich verabschiedet Von seinen Kameraden erhielt er einen geschmiedeten Feuerkorb als Geschenk, Ehefrau Melanie wurde mit einem Blumenstrauß bedacht.

Erstmals verlieh der Löschzug Haffen-Mehr den Titel Feuerwehrmann des Jahres. "Der Titel ging an Dirk Venhorst für sein Engagement", so Oliver Reder, stellvertretender Löschzugführer. "Er hat sich dafür stark gemacht, dass wir hoffentlich bald das große Tanklöschfahrzeug bekommen und den Schlauchtrocknungsturm", so Reder. Zudem sei er neben seiner sonstigen Tätigkeit noch Gerätewart und somit für die Pflege und Prüfung der Geräte zuständig. Venhorst erhielt als äußeres Zeichen einen kleinen Pokal in Form eines Feuerwehrmanns mit der Plakette"Feuerwehrmann des Jahres".

Im Laufe des Abends wurden Mitglieder geehrt. Allen voran Theo Venhorst, der seit 40 Jahren Mitglied ist. Er erhielt eine Ehrennadel des Feuerwehrverbands, die ihm Jörg Vogel, stellvertretender Wehrführer, überreichte. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Jens Bockting, Carsten Bockting, Sandra Bolder, Gerd Rally, Simon Winter, Marvin Pass und Andreas Kempkes geehrt.

  • Radtour : Führung durch die Burgruine
  • Seniorenheim : Beste Stimmung beim Fest
  • Kindergarten : Der Post über die Schulter geschaut

Es gab auch diverse Beförderungen zum Oberbrandmeister Martin Bolder und zu Hauptfeuerwehrmännern Gerd Rally und Marvin Pass. Aus der Jugendfeuerwehr wurden zu Feuerwehrmänner Robert Lanfermann, Sebastian Ostendorf und Florian Fenger ernannt.

Nach einem Essen am reich bestückten Büfett stattete auch noch der Nikolaus einen Besuch ab, außerdem gab es noch eine Verlosung. Dann folgte der gemütliche Teil in der Schützenhalle Haffen.

(rau)
Mehr von RP ONLINE