Aus Den Vereinen: Hospizgruppe bei Kolping

Aus Den Vereinen: Hospizgruppe bei Kolping

Jeden zweiten Mittwoch im Monat treffen sich die Senioren der Kolpingfamile Emmerich im Aldegundisheim. Auch Nicht-Kolpingmitglieder sind zu diesen Treffen herzlich eingeladen. Zu unterschiedlichen Themen wird in gemütlicher Runde die Möglichkeit genutzt, sich auszutauschen oder sich über aktuelle Gegebenheiten zu informieren.

Jeden zweiten Mittwoch im Monat treffen sich die Senioren der Kolpingfamile Emmerich im Aldegundisheim. Auch Nicht-Kolpingmitglieder sind zu diesen Treffen herzlich eingeladen. Zu unterschiedlichen Themen wird in gemütlicher Runde die Möglichkeit genutzt, sich auszutauschen oder sich über aktuelle Gegebenheiten zu informieren.

Beim letzten Treffen im November konnten die Senioren die beiden hauptamtlichen Koordinatorinnen der Hospizgruppe Emmerich am Rhein, Frau Bender und Frau Diel, begrüßen. Eindrucksvoll und authentisch wussten die beiden Frauen von ihren verschiedenen Aufgabenbereichen zu erzählen. Interessiert und betroffen hörte die Gruppe den Schilderungen zu und nahm anschließend gern die ausgelegten Flyer mit nach Hause. Außerdem erfuhren die Senioren auch, dass noch im November ein Trauercafé eröffnet werden soll. Der Wunsch nach einem festen Haus für ein stationäres Hospiz wurde von allen Anwesenden außerordentlich begrüßt.

Es war für alle Teilnehmer ein besonderer Nachmittag. Ein ausdrücklicher Dank gilt den beiden Mitarbeiterinnen der Hospizgruppe Emmerich am Rhein.

(RP)