1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Stadtgespräch

Vereins-Ticker: Antonius-Schützen feiern Herbstfest und die kfd Elten ehrt ihre Jubilarinnen

Vereins-Ticker : Antonius-Schützen feiern Herbstfest und die kfd Elten ehrt ihre Jubilarinnen

Jüngst feierte die St. Antonius Schützenbruderschaft Vrasselt ihr Herbstfest. Los ging es mit der Eucharistiefeier in der St. Antoniuskirche in Vrasselt, die Pfarrer de Baey und Pastoralreferentin Ebben gestalteten. Anschließend begannen die Schützen auf den Herbstvogel zu schießen.

Jüngst feierte die St. Antonius Schützenbruderschaft Vrasselt ihr Herbstfest. Los ging es mit der Eucharistiefeier in der St. Antoniuskirche in Vrasselt, die Pfarrer de Baey und Pastoralreferentin Ebben gestalteten. Anschließend begannen die Schützen auf den Herbstvogel zu schießen.

Der Herbstvogel umfasst drei Preise (Kopf, Flügel und Rumpf). Nach einem spannenden Wettbewerb viel der Rumpf nach dem 93. Schuss.

Johannes Stegemann (19. Zug) ist somit neuer Herbstkönig der Vrasselter Schützen. Vor seinem finalen Schuss machte er noch mal auf seine neue Brille aufmerksam und betonte: "Das ist heute Abend mein erster Sehtest". Benedikt Damen (Reiterzug) holte sich den Kopf nach dem 25. Schuss, sein Vater Winfried Damen (Reiterzug) holte sich den rechten Flügen nach dem 82. Schuss und Willi Ricken (19. Zug) erzielte nach dem 38. Schuss den linken Flügel.

Nach der Preisverleihung durch den Brudermeister Jürgen Arts und der Vizekönigin Nadine Vingerhoets feierte die Bruderschaft noch lange weiter im kleinen Saal der Traditionsgaststätte Slütter in Vrasselt.

Die Gaststätte wurde im April durch die Bruderschaft gepachtet mit dem Ziel, sie zu kaufen (die RP berichtete).

Die kfd St. Martinus/St. Vitus Elten lud jetzt zum gemütlichen Nachmittag ins Kolpinghaus in Elten ein. Die Mitglieder wurden für ihre Treue geehrt - für satte 65 Jahre: Hanni Putman, Christel Derksen, Mine Meyer, Agnes Jansen, Gertrud Vels und Mine Reintjes. 60 Jahre ist Käthe Wienhoven der kfd schon treu. Für 50 Jahre geehrt wurden: Maria Roelevink, Gerda Arntzen, Anneliese Stöcker und Wilma Willemsen. Für 40 Jahre: Maria Vels und Lambertine Daniels. Für 25 Jahre: Marita Kuhn, Else Pollmann, Maria Landers, Maria Vermaaten, Anni Wernicke und Ingrid Knoop.

Die Frauen saßen gesellig beim Kaffeetrinken zusammen. Ferner sorgte die Theatergruppe der kfd für ein kurzweiliges Programm. Auch die Tanzoase Farrah unter der Leitung von Rita Rahkob war mit von der Partie und präsentierte orientalische Tänze.

(RP)