Rees: Stadt warnt davor, Eisflächen zu betreten

Rees: Stadt warnt davor, Eisflächen zu betreten

Trotz der Minusgrade der vergangen Tage gibt die Stadt Rees die dringende Information heraus, sämtliche Wasser- beziehungsweise Eisflächen auf Reeser Stadtgebiet nicht zu begehen. Das dünne Eis auf den Gewässern trage Personen derzeit nicht, so dass der Gang über das Eis lebensgefährlich sei, warnt die Stadtverwaltung.

Kinder und Jugendliche wurden am Mittwochmorgen auf dem Gewässer der Parkanlage "Froschteich" gesehen, daher hat die Stadtverwaltung auch die Schulleitungen des Reeser Schulzentrums darum gebeten, diese Information an ihre Schülerinnen und Schüler weiterzuleiten.

(RP)