1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Stadt Rees veröffentlicht Programm für Kindertheater Saison 2020

Fünf Vorstellungen im Reeser Bürgerhaus : Kindertheater 2020: Das Programm steht

Fünf Vorstellungen stehen ab Januar an. Die Karten für die begehrten Veranstaltungen sind bereits jetzt in der Touristen-Info am Mark erhältlich.

(RP) Auch kommendes Jahr bietet das Reeser Kulturamt wieder ein abwechslungsreiches Kindertheaterprogramm für kleine Zuschauer an. Am 11. Januar geht es mit der „Krümelmucke“ los. Filipina Henoch (Gesang) und Marcus Kötter (Gitarre) begeistern mit einfühlsamen Texten und wundervollen Melodien. Motto: „Mitmachen, mitsingen und dazu tanzen“(für Kinder ab drei Jahre).

Am 7. März zeigt das Theater Tredeschin aus Stuttgart „Die Bremer Stadtmusikanten“. Esel, Hund, Katze und der bunte Hahn machen sich mit ihren Instrumenten auf den Weg nach Bremen. Ihre Erlebnisse zeigt das komödiantische Märchenspiel mit Handpuppen Zuschauernab vier Jahren.

Traumreparaturen aller Art übernimmt am 25. April Maxx Wolke. Maxx ist Traumtüftler von Beruf und muss täglich die Träume der kleinen und großen Menschen auf der Erde wieder in Ordnung bringen, dabei hat er so viel zu tun, dass er selbst seine eigenen Träume schon vergessen hat. Die Reise zu spannenden Begegnungen, unbekannten Gefahren, sentimentalen Momenten, lustigen Erlebnissen und neuen Erkenntnissen wird vom Theater Don Kidschote aus Münster auf die Bühne gebracht und ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.

  • Der Hase „Nulli" und der Frosch
    Premiere : Kindertheater im Kultur-Haus Zach startet
  • Der Schelm Michel aus Lönneberga als
    „Fetziges für Kids“ in Kaarst : Kindertheater zeigt Michel aus Lönneberga
  • Im April gastiert das Bremer Figurentheater
    Kulturbüro Dormagen : Acht Vorstellungen für Kinder

Am 10. Oktober, zeigt das Theater Töfte aus Halle/Westfalen das Stück „Froschkapelle in letzter Minute“ (ab vier Jahre). Die Froschkönigin von Schottland ist unglücklich, denn das Ungeheuer von Loch Ness treibt noch immer seine Späße mit ihrem Volk. Doch Puck, der gutmütige Poltergeist, kennt die Lösung: Mit magischem Zauber, geheimnisvollen Kochkünsten und dem größten Dudelsack der Welt, den die mutigen Kinder aus dem Publikum ertönen lassen, gelingt es, „Nessie“ zur Vernunft zu bringen.

Bereits am 14. November 2020 bekommen Pettersson und Findus Weihnachtsbesuch mit dem Wittener Kinder- und Jugendtheater nach Rees. Die Beiden sind im Wald, um einen Weihnachtsbaum auszusuchen. Pettersson verstaucht sich den Fuß, und es sieht  nach einem traurigen Weihnachten aus. Doch alle Nachbarn kochen und backen für die Beiden und so wird es das schönste und fröhlichste Weihnachtsfest, das Pettersson und Findus je gefeiert haben (für ab drei Jahre).

Alle fünf Stücke werden jeweils samstags um 16 Uhr im Reeser Bürgerhaus aufgeführt.

Programmheft und Karten für alle Veranstaltungen in der Touristeninformation, Markt 41, Tel. 02851 51555. Die Tickets kosten 3 Euro für Kinder (4 Euro Erwachsene).