Stadt Rees startet Ausschreibung für Skulpturenpark-Ausstellung 2020

Skulpturenpark Rees : Neue Ausstellung kommt im Frühjahr

(RP) Die Stadt Rees wird im Jahr 2020 zum achten Mal eine neue Ausstellung im Skulpturenpark eröffnen. Die Eröffnung wird im Frühjahr stattfinden. Gesucht werden Skulpturen für den Außenbereich. Angesprochen sind Bewerber, die in NRW oder in den Niederlanden wohnen oder einen persönlichen Bezug zur Region haben.

Eine Jury wählt bis zu 20 Skulpturen aus, die für eine Dauer von drei Jahren präsentiert werden. Eine Miete von 750 Euro (für drei Jahre) wird für jede von der Jury ausgewählte Kunstwerk/Skulpturen-Ensemble gezahlt.

Während der Ausstellung ist ein Zwischenverkauf ohne Provision möglich, wenn eine andere Skulptur von der Jury akzeptiert wird. Der Ankauf einzelner Objekte ist nach Ablauf der Ausstellungsdauer geplant.

Bis zum 31. Dezember sind Vita, Kataloge, fotografische und/oder zeichnerische Dokumente (keine Dias), sowie eine kurze Konzeptionsbeschreibung (mit Angabe der Größe und des Materials) der auszustellenden Arbeiten einzureichen. Es wird eine kostenfreie Broschüre mit allen ausgewählten Werken erscheinen.

Die Exponate werden nicht versichert. Der Transport erfolgt über den Künstler. Die Stadt ist beim Auf- und Abbau der Werke behilflich.

Kontakt: Stadt Rees, Jana Weiss, Tel. 02851 51186 jana.weiss@stadt-rees.de oder Sigrid Mölleken, 02851 51176, sigrid.moelleken@stadt-rees.de.

Mehr von RP ONLINE