1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Staatsschutz ermittelt: Erneut Wahlplakat in Emmerich in Brand gesteckt

Staatsschutz ermittelt : Baum beschädigt: Erneut Wahlplakat in Brand gesteckt

Nachdem bereits am Sonntag zwei Wahlplakate angezündet wurden, brannte jetzt auch eines am Heideweg. Dabei wurde in Baum in Mitleidenschaft gezogen.

(RP) Erneut wurde in Emmerich ein Wahlplakat in Brand gesetzt. Es war an einem Baum auf dem Heideweg/Ecke Hekerenfelder Weg befestigt. Ein Zeuge hatte in der Nacht zu Mittwoch gegen 0.15 Uhr die Überreste des Plakats am Boden liegend vorgefunden und die Polizei informiert. Die Glutreste hatte er beim Eintreffen der Streife bereits mit einer mitgeführten Wasserflasche gelöscht. Durch den Brand wurde auch der Baum in Höhe der Befestigung des Plakats in Mitleidenschaft gezogen.

Wie berichtet, waren bereits am späten Sonntagabend auf der Gerhard-Storm-Straße zwei Wahlplakate angezündet worden. Dieses Feuer konnte von der herbeigerufenen Polizei gelöscht werden.

 Zeugen werden gebeten sich mit dem Staatschutz in Krefeld, Telefon 02151 6340, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.