Lokalsport: Wolfgang Gerth erfüllt sich mit DM-Start einen Traum

Lokalsport : Wolfgang Gerth erfüllt sich mit DM-Start einen Traum

Für Wolfgang Gerth geht im neuen Jahr ein Traum in Erfüllung. Die Nummer eins des Tischtennis-Verbandsligisten GW Flüren erhielt die gute Nachricht, dass er für die Deutschen Senioren-Meisterschaften nominiert wurde. Die nationalen Titelkämpfe werden am Pfingstwochenende (19. bis 21. Mai) in Dillingen an der Donau ausgetragen. Rund 500 Teilnehmer werden am Start sein. "Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass ich es diesmal gepackt habe. Beim letzten Mal bin ich als Nachrücker bei der Deutschen Meisterschaft ja nicht zum Zuge gekommen", sagt Gerth.

Für die Senioren 40 stehen dem Westdeutschen Tischtennis-Verband sechs Startplätze zur Verfügung. Titelgewinner Andreas Küppers (Süchteln) und Final-Teilnehmer Guido Schmitz (Neuss) sicherten sich ihre Tickets durch den Endspieleinzug bei der Westdeutschen Meisterschaft. Nominiert wurden auch die Halbfinalisten Andreas Humme (Annen) und Dinesh Rao (Bockum). Von den vier Spielern, die im Viertelfinale das Nachsehen hatten, weisen Marcel Sitran (Porz) und Wolfgang Gerth derzeit die besten Tischtennisranglisten-Werte auf und wurden folgerichtig ebenfalls berücksichtigt. "Im nächsten Jahr bin ich 46, da wird es bei den Senioren 40 nicht einfacher", sagt Wolfgang Gerth.

(kök)
Mehr von RP ONLINE