Lokalsport: Westfalia Anholt zeigt beim 4:4 eine starke Aufholjagd

Lokalsport : Westfalia Anholt zeigt beim 4:4 eine starke Aufholjagd

B-Junioren, Westfalia Anholt - TuB Bocholt 4:4 (1:3). Leistungsklassen-Schlusslicht Westfalia Anholt zeigte eine starke Aufholjagd. Die Gastgeber lagen nach 43 Minuten bereits mit 1:4 hinten, als dann Jannik Spiekers, Lukas Strube und Silas Roes noch zum Ausgleich trafen. Das zwischenzeitliche 1:2 hatte Julien Beltermann markiert.

B-Junioren, Westfalia Anholt - TuB Bocholt 4:4 (1:3). Leistungsklassen-Schlusslicht Westfalia Anholt zeigte eine starke Aufholjagd. Die Gastgeber lagen nach 43 Minuten bereits mit 1:4 hinten, als dann Jannik Spiekers, Lukas Strube und Silas Roes noch zum Ausgleich trafen. Das zwischenzeitliche 1:2 hatte Julien Beltermann markiert.

C-Junioren, JSG Haffen-Mehr-Mehrhoog - 1. FC Bocholt 1:4 (0:2). Die erwartete Niederlage gab es für die Spielgemeinschaft Haffen-Mehr-Mehrhoog gegen den Spitzenreiter. Hannes Dennert traf für die Hausherren zum zwischenzeitlichen 1:2 (47.).

SV Brünen - SV Rees 1:1 (0:0). Nachdem die Grün-Weißen während der Woche ein 1:1-Remis beim SV Vrasselt erzielt hatten, erreichte der Tabellenvorletzte erneut ein 1:1 im Kellerduell beim SV Brünen. Am 7. April geht es für die Grün-Weißen weiter mit der Partie gegen die JSG Haffen-Mehr-Mehrhoog.

  • Lokalsport : 1:2 - Erfolgsserie der Vrasselter A-Junioren reißt in Bocholt
  • Lokalsport : 2:5 - Westfalia Anholt leistet sich zu viele Abwehrfehler
  • Lokalsport : Hohe Siege für den SV Vrasselt II und Westfalia Anholt

D-Junioren, SV Rees - JSG Emmerich 1:4 (1:2). Die Hausherren gingen schon nach zwei Minuten in Führung. "Das war aber auch die einzige Chance der Reeser. Wir haben danach das Spiel klar dominiert und hätten auch noch höher gewinnen können", war JSG-Coach Frank Nikkelen zufrieden. Die Emmericher Treffer erzielten Steven Näth, Roni Altun und Selin Krasniqi (2). RP

(RP)
Mehr von RP ONLINE