Lokalsport: Weidemann sichert sich DM-Bronze im Doppel

Lokalsport : Weidemann sichert sich DM-Bronze im Doppel

Erneut an den Deutschen Meisterschaften im Rollstuhl-Tischtennis nahm der Halderner André Weidemann teil. Im Doppelwettbewerb in Köln-Porz schlug er mit Sebastian Kotschenreuther (RSV Bayreuth) auf.

Das Duo gewann ihre Gruppe und profitierte im Viertelfinale von einer Disqualifikation des Gegners durch den Oberschiedsrichter. Im Halbfinale verloren Weidemann/Kotschenreuther mit 0:3 gegen Thomas Schmidberger/Valentin Baus (Borussia Düsseldorf), die nur sechs Punkte mehr erzielten. Im Spiel um Platz drei sicherten sich der Halderner und sein Partner mit einem 3:0 gegen Frank Schiefelbein/Jörg Clausen (Husum) die Bronzemedaille.

Im Mixed war für Weidemann im Viertelfinale Endstation. Im Einzel kämpfte sich der Spieler der BSG Duisburg und des TTV Rees-Groin bis ins Halbfinale, wo er gegen Thomas Brüchle unglücklich mit 1:3 verlor. Im Spiel um Platz drei unterlag Weidemann gegen Jan Gürtler mit 2:3.

(misch)
Mehr von RP ONLINE