Volleyball Emmericher TV Tabellenführer

Volleyball : ETV in der Hinrunde ungeschlagen

Volleyball: „Die „Peanuts“ gewinnen gegen den SV Vynen-Marienbaum und den TV Sevelen und gehen als Tabellenführer in die Rückserie.

Zum Ende der Hinrunde stehen die „Peanuts“ vom TV Emmerich ungeschlagen an der Spitze der Volleyball BFS-Ruhr Mixed Kleve Kreisliga 3. Nach zwei Siegen gegen den SV Vynen-Marienbaum (3:0) und dem bis dahin punktgleichen TV Sevelen (2:1) führen die Peanuts die Tabelle mit 10:0-Punkten an. Somit dürfen sich die „Peanuts“ Hoffnungen auf den  dritten Aufstieg in Folge machen.

Das Spiel in Vynen-Marienbaum verlief wechselhaft. Den ersten Durchgang holte das ETV-Team mit 25:20. Im zweiten Satz führten die „Peanuts“ bereits 15:5. Nach zwei Spielerwechseln kamen die Emmericher jedoch nicht mehr richtig ins Spiel, machten zudem sechs Aufschlagfehler in Folge, so dass der Gegner mit 23:22 in Führung ging. Nach einer Auszeit von Trainer Günter Bauditz konnten die „Peanuts“ den Satz nach umkämpften Ballwechseln aber doch mit 27:25 gewinnen. Im dritten Satz gelang dann wieder ein deutlicher 25:16-Erfolg.

Im Nachholspiel beim Tabellennachbarn TV Sevelen konnten beide Teams zunächst einen Satz gewinnen. Nun musste der dritte Durchgang entscheiden, wer die Tabellenführung übernimmt. Bis zum Stand von 12:12 war das Spiel hart umkämpft und beide Teams lagen abwechselnd in Führung. Nach einer Aufschlagserie von Nadja Bauditz konnten sich die „Peanuts“ vorentscheidend mit sechs Punkten absetzen. Sevelen fand danach nicht mehr ins Spiel zurück und somit ging der Sieg mit 25:17 an den ETV.

Für den ETV spielten: Denise Barbian, Nadja Bauditz, Lena-Marie Bauhaus, Marcel Hartjes, Maren Lueb, Neele Pollmann, Christian Pommerin, Anne-Maria Raayman, Kim Stange Daisy und Phil Verhoeven, Jonas Wissing und Trainer Günter Bauditz.

Mehr von RP ONLINE