Rees : Letzter Spieltag für die Völkerballer des TV Rees

Der TV Rees hatte sich im Schüler- und Jugendbereich als alleiniger Teilnehmer in der Turnverbandsliga gemeldet.

(RP) Heike Stader, Trainerin der Völkerballer des TV Rees, hatte in die Dreifachturnhalle am Westring Eltern, Großeltern und sonstige Interessenten eingeladen, um den spannenden letzten Spieltag in den Ligen zu verfolgen.

Leider war es in dieser Saison so, dass der TV Rees sich im Schüler- und Jugendbereich als alleiniger Teilnehmer für die Spiele in der Turnverbandsliga rechter Niederrhein gemeldet hatte.

Es spielten in der 1. Schüler-Mannschaft: Felina Hess, Lara-Marie Nienhuysen, Valeria Liske, Felix Tiebing, Antonia Weber, Janne Reinders, Sophie Klement, Elisa Kurz, Elisabeth Danne und Sophia Tiebing.

In der 2. Schüler-Mannschaft spielten Carla Termaht, Mare Groeneweg, Ida Snelting, Shania Eßer, Sophie Haiduk, Lena Spelltmann, Brandon van Euwijk, Fabian Roos, Denise Kurz, Mary-Ann Kegel, Helen Mölders sowie Tjark Nierste .

In der 1. Jugend-Mannschaft: Sven Ziegler, Anouk van Baajien, Denise Kurz, Sebastian Hess, Inga Dumke, Anna Kox, Gorden Schmitz, Felina Hess. Für die 2. Jugend-Mannschaft liefen auf Paul Hesse, Lara-Marie Nienhuysen, Carla Termaht, Sophia Tiebing, Antonia Weber, Elisa Kurz, Erik Reinders und Mirco Steinkraus.

Völkerball-Fachwartin Gabi Evers ließ in ihrer Ansprache alle Spieler wissen, dass sie großen Respekt vor der Motivation habe. Bei den Frauen spielten in der 1. Reeser Mannschaft: Heike Stader, Nicole Schmidt, Inga Dumke, Isabell Lanfermann, Inge Martini und Carolin Schmitz. Für die 2. Mannschaft liefen Eva Joris, Nicole Steinkraus, Cora Gerards, Annouk von Baijen und Melina Schmitz auf.

Mehr von RP ONLINE