1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Tuncay Nokta neuer Coach der DJK

Lokalsport : Tuncay Nokta neuer Coach der DJK

Der 30-Jährige soll beim Fußball-B-Ligisten als Spielertrainer tätig sein.

Maik de Vries, Fußball-Obmann der DJK Hüthum-Borghees, war in der Rückrunde interimsmäßig auch als Trainer eingesprungen, nachdem Emin Baran als Coach der B-Liga-Mannschaft zurückgetreten war. "Wir sind natürlich sehr froh, dass wir dann doch noch recht frühzeitig den Klassenerhalt geschafft haben. Das war ein hartes Stück Arbeit", sagt de Vries. Er kann sich nun wieder auf seine eigentliche Aufgabe konzentrieren.

"Bei der Besetzung des Trainerpostens haben wir uns letztendlich für eine interne Lösung entschieden", sagt der Obmann der DJK. Tuncay Nokta soll künftig als Coach für das Team vom Eyland verantwortlich sein. Der 30-Jährige wird wahrscheinlich als Spielertrainer fungieren. "Bei seiner neuen Aufgabe wird er von uns sicherlich auch Unterstützung erhalten", so de Vries. "Künftig wird es dann bei uns hoffentlich generell ruhiger zugehen. Wir wollen insgesamt auch mehr Struktur in den Verein bekommen." Dazu gehört auch, dass derzeit der Nebenplatz komplett erneuert wird, weil er nicht mehr vernünftig bespielbar war.

  • Die Frankfurter (v.l.) Markus Schupp, Rainer
    Unsere Besten : Rainer Rauffmann – Zyperns Fußball-Volksheld aus Kleve
  • Fabio Forster spielt bereits die elfte
    Fußball-Oberliga : Fabio Forster: „Ich fürchte mich vor Geisterspielen“
  • Trainer Sven Schützek will den Konkurrenzkampf
    Fußball-Landesliga : SV Hönnepel-Niedermörmter hat schon Pause

Neben Torwart Hans-Jürgen Christ und Hikmet Eroglu (Spielertrainer SV Schottheide-Frasselt), die wie berichtet nicht mehr zur Verfügung stehen, wechseln Ergün Dogu und Erbil Dogu zu Fortuna Elten. "Es wird sicherlich auch einige Neuzugänge geben", sagt de Vries. "Außerdem haben wir eine richtig gute A-Jugend, aus der ich einigen Akteuren den Sprung zutraue. Wir wollen die Mannschaft auf jeden Fall weiter verjüngen."

(misch)