Lokalsport: Tugay Haberci wird Westfalia Anholt lange fehlen

Lokalsport : Tugay Haberci wird Westfalia Anholt lange fehlen

Fußball-A-Ligist Westfalia Anholt wird in diesem Jahr wohl nicht mehr mit Tugay Haberci planen können. Bei einer MRT-Untersuchung wurde diagnostiziert, dass es sich bei der Knieverletzung um einen Kreuzbandriss handelt. Der Leistungsträger wird den Schwarz-Weißen somit lange fehlen. Mit dem gelb-gesperrten Jesse Pastoors wird Trainer Thomas Driever zudem den zweiten torgefährlichen Angreifer am Sonntag um 15 Uhr in der Partie beim SV Biemenhorst ersetzen müssen. "Wir gehen derzeit personell auf dem Zahnfleisch", sagt Driever, der noch nicht so genau weiß, wen er auf den Kunstrasenplatz schicken wird. "Trotz der Ausfälle und der Tatsache, dass uns Biemenhorst in den letzten Jahren nicht lag, fahren wir natürlich nicht dorthin, um zu verlieren", sagt der Trainer.

Fortuna Millingen empfängt morgen den FC Olympia Bocholt. Nachdem das Team von Trainer Rolf Sent zuletzt eine knappe Niederlage in Stenern hatte hinnehmen müssen, sollen nun die ersten Punkte her.

(misch)