1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Tischtennis: TTV-Frauen kämpfen um den Aufstieg

Tischtennis : TTV-Frauen kämpfen um den Aufstieg

Die Frauen-Mannschaft des TTV Rees-Groin hat die erste Hürde in Richtung Tischtennis-Verbandsliga genommen. Mit einem verdienten 8:5-Erfolg gegen den TuS Rheinberg sicherte sich das Team am Samstag den zweiten Platz in der Bezirksliga, der zur Teilnahme an einer Relegationsrunde berechtigt. Die Reeserinnen verwiesen den punktgleichen Mitkonkurrenten TTC Geldern-Veert II (beide 32:8) auf Rang drei, da der TTV die beiden direkten Vergleiche mit 8:4 und 8:6 jeweils gewonnen hatte.

Die Partie gegen Rheinberg stand in der Turnhalle an der Sahlerstraße bis zum Stand von 6:5 für den Gastgeber auf des Messers Schneide, ehe Jana Westerhoff und Stephanie Pickmann für klare Verhältnisse sorgten. Zuvor hatten Annika Bußhoff (2), Jana Westerhoff (2), Stephanie Pickmann und Jana Westerhoff / Stephanie Pickmann für den Aufstiegsaspiranten gepunktet.

Die nächste Etappe in Richtung Verbandsliga steht bereits am kommenden Samstag auf dem Programm. Dann müssen die Reeserinnen in Oberhausen gegen die anderen Tabellenzweiten der Bezirksligen des Tischtennis-Bezirks Düsseldorf antreten. Leicht favorisiert ist der TTC Dormagen, der die Saison in der Gruppe 2 bei nur einer Niederlage mit 40:4-Punkten beendet hat. Weiterer Gegner ist Gastgeber Post SV Oberhausen (34:6-Zähler in Gruppe 3).

Die beiden besten Mannschaften qualifizieren sich für die eigentliche Aufstiegsrunde zur Verbandsliga, die im Mai über die Bühne gehen wird.

(RP)