1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Titelkämpfe beim TC Rotweiss

Lokalsport : Titelkämpfe beim TC Rotweiss

Tennis: 50 Starter sind bei den Stadtmeisterschaften im Einzel dabei.

In der kommenden Woche finden die Emmericher Tennis-Stadtmeisterschaften im Einzel auf der Anlage des TC Rotweiss statt. Von Donnerstag, 31. August, bis Sonntag, 3. September, kämpfen 50 Teilnehmer um die Titel. Die Auslosung ist bereits erfolgt. Die Spielpläne können auf der Homepage des TC Rotweiss unter der Rubrik "Aktuelles" oder auf der Facebook-Seite des Turniers eingesehen werden.

Im Gegensatz zum vergangenen Jahr haben sich die Verantwortlichen des TC Rotweiss und von Eintracht Emmerich, die den Wettbewerb gemeinsam organisieren, dazu entschieden, die Konkurrenzen im Einzel und Doppel an verschiedenen Terminen durchzuführen. Die Meister im Doppel wurden bereits auf der Anlage der Eintracht ermittelt.

Neu ist zudem, dass die Titelkämpfe im K.-o.-System ausgetragen werden. Hierdurch erhoffen sich die Ausrichter mehr Spannung. Zudem geht es nicht nur um Titelehren, sondern auch um wertvolle Leistungsklassenpunkte. Bei den Herren 40 geht Angelo Russo als Favorit ins Rennen. Zudem strebt Christina Hackforth die Titelverteidigung in der offenen Klasse bei den Damen an.

Besonders erfreut ist RW-Sportwart Martin Ulrich über die Tatsache, dass Spieler aller drei Emmericher Clubs vertreten sind. Zudem haben in den offenen Klassen viele junge Akteure gemeldet. Ulrich wertet dies als Zeichen für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit. Sponsor ist das Unternehmen "fitbox-Niederrhein", das für jeden Teilnehmer ein Geschenk stiftet.

Zum Organisationsteam gehören Inga Peters, Reiner Krieger, Simon Terhorst und Sebastian van Elk von der Emmericher Eintracht sowie Christina Hackforth und Martin Ulrich vom TC Rotweiss.

(RP)