1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Thomas Seelen gewinnt Premiere in Kalkar

Lokalsport : Thomas Seelen gewinnt Premiere in Kalkar

Triathlon: Beim ersten Niederrhein-Triathlon am Wisseler See war der Reeser SC vorne vertreten.

Die Triathleten des Reeser SC zeigten auch bei der Premiere des Niederrhein-Triathlons in Kalkar am Wisseler See, dass die aktuelle Form stimmt. Bei der gelungenen Veranstaltung gingen gleich 16 Athleten an den Start und erreichten wieder viele gute Platzierungen für ihren Verein.

Als Gesamtsieger der zu absolvierenden Distanz von 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen überquerte einmal einmal Thomas Seelen die Ziellinie. Er benötigte 1:04,19 Stunden und genoss seinen Sieg im Ziel ausgiebig, da er über zwei Minuten auf die nachfolgenden Athleten herausgelaufen hatte.

Um die weiteren Top-Plätze wurde verbissen gekämpft. So holte Marco Dahmen - nur knapp geschlagen - am Ende den dritten Platz. Nur vier Sekunden später erreichte Kalle Schulz den fünften Rang in der Gesamtwertung. Für Seelen und Schulz bedeutete dies gleichzeitig Platz eins in ihren Altersklassen. Dahmen wurde in seiner Altersklasse Zweiter. Ebenfalls eine Top-Platzierung erreichte Rüdiger Gurny, der den dritten Rang in seiner Altersklasse belegte.

Alle weiteren Athleten des Reeser SC erliefen in ihren jeweiligen Altersklassen gute Resultate. Glücklich im Ziel war Mareike Schlaghecken, die erst seit kurzer Zeit der Triathlon-Abteilung des RSC angehört. Für sie war es der erste Triathlon überhaupt, sie überzeugte aber gleich mit dem elften Platz in der Wertung der Frauen und wurde von ihren Vereinskameraden auf den letzten Metern ins Ziel von einer La Ola begleitet.

Die Reeser überzeugten auch im Staffelrennen. In der Besetzung mit Bernd Berresheim, Alex Reichmann und Jens van Bernum fuhr die Mannschaft einen klaren Sieg. So hatte die Staffel am Ende neun Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten.

Die drei erfahrensten Athleten des RSC gingen außerdem beim Triathlon in Aldekerk an den Start. Bei dieser Veranstaltung, die immer gerne von Athleten der Triathlonliga zur Überprüfung ihrer Form genutzt wird, erzielten Thomas Seelen, Kalle Schulz und Benedikt Reichmann wiederum tolle Ergebnisse. Thomas Seelen sicherte sich über die zu absolvierende Distanz von 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Er benötigte 53:42 Minuten. Schulz erreichte das Ziel auf Platz 14 nach 57:02 Minuten. Reichmann Platz 50 nach 1:02,47 Stunden. Auf dem Siegertreppchen standen damit aber alle drei Reeser in ihren jeweiligen Altersklassen trotzdem.

(RP)