Lokalsport: Tabellenführer 1. FC Kleve reist zum Schlusslicht

Lokalsport: Tabellenführer 1. FC Kleve reist zum Schlusslicht

Fußball-Landesligist 1. FC Kleve ist am Sonntag um 15 Uhr zu Gast beim Tabellenletzten PSV Wesel-Lackhausen. "Die Konzentration gilt dem morgigen Spiel", sagt Kleves Trainer Umut Akpinar, der den Gegner "nicht nach dessen Tabellenstand benotet".

Mit fünf Punkten stehen die PSV-Fußballer am Tabellenende, vier Punkte beträgt ihr Rückstand auf die Nichtabstiegszone. Im Nachholspiel am vergangenen Mittwochabend beim FSV Duisburg gab es eine in der Höhe schmerzhafte 0:5-Niederlage. "Alles richtig", sagt der Klever Trainer, der sich viel lieber mit der eigenen Mannschaft beschäftigt, als sich darüber Gedanken zu machen, was für Auswirkungen die Negativserie des Gegners auf das morgige Spiel haben könnte. "Wir müssen in jedem Spiel an unsere Leistungsgrenze gehen, um unser Spiel durchzubringen", so Akpinar, der in Wesel auf den Gelb-Rot gesperrten Fabio Forster verzichten muss. Zudem versäumten Marvin Kresimon, Patrick Braun und Simon Berressen wegen eines Magen-Darm-Virus' die eine oder andere Trainingseinheit.

(poe)