Vrasselt: SVV kassiert beim Neuling eine 1:6-Klatsche

Vrasselt : SVV kassiert beim Neuling eine 1:6-Klatsche

Fußball: Beim SV Biemenhorst ist der ersatzgeschwächte Bezirksligist chancenlos. Nur Trainer Sascha Brouwer trifft für die Gäste.

Mit einer deutlichen 1:6 (0:3)-Niederlage endete das Bezirksliga-Auswärtsspiel des SV Vrasselt beim SV Biemenhorst. Die Blau-Weißen mussten in der Begegnung auf etliche Akteure verzichten. So verstärkten Marco Buscher, Martin Tekaat, Niklas König und Lennard Derksen die Zweitvertretung im wichtigen Match bei der DJK Hüthum-Borghees. Außerdem stellten sich einige Spieler, die wie Mathias Pfände eigentlich krank waren, in den Dienst der Mannschaft. Mit Maik Boch und Nick Konopatzki standen daher auch zwei Nachwuchsakteure in der Vrasselter Startelf, die am Morgen bereits in der A-Jugend gespielt hatten.

Die Blau-Weißen gerieten in der 17. Minute nach einem Abstimmungsproblem zwischen Torwart Luca Pollmann und Erdal Taskiran in Rückstand, wobei Taskiran ein Eigentor unterlief. „Anschließend hatten wir zwei gute Möglichkeiten zum Ausgleich, haben diese aber vergeben“, so SVV-Coach Sascha Brouwer. Besser machten es die Hausherren, die durch einen Doppelschlag von Colin Borremans in der 36. und 42. Minute noch vor der Pause auf 3:0 erhöhten.

Nach dem Wechsel war dann erneut Colin Borremans zum 4:0 (63.) für den von Jürgen Stratmann trainierten Aufsteiger erfolgreich. Mit einem weiteren Doppelschlag von Marcel Löken (78., 84.) schraubten die Gastgeber das Resultat danach bis zum 6:0 in die Höhe.

Der Vrasselter Ehrentreffer war dann Sascha Brouwer vorbehalten, der sich nach 65 Minuten für Mathias Pfände einwechselte. Nach Vorlage von Robert Scheers traf der Coach aus 25 Metern zum Endstand (85.). Kurz zuvor hatte Brouwer außerdem den Pfosten getroffen.

„Wir haben uns bewusst dafür entschieden, die zweite Mannschaft zu unterstützen und haben dafür dann auch solch ein Ergebnis in Kauf genommen“, so Brouwer.

Die Vrasselter, die weiterhin Tabellenzehnter sind, werden nun am kommenden Sonntag um 15.15 Uhr mit einem Heimspiel gegen die DJK Twisteden die Bezirksliga-Saison beenden.

SV Vrasselt: Pollmann - Taskiran,

Weyenberg, Janßen, Offergeld, Wirtz, Boch, Flietel, Dogu (78. Schulz), Pfände (65. Brouwer), Konopatzki (74. Scheers).

Mehr von RP ONLINE