SV Vrasselt kassiert späten Ausgleichstreffer

Fußball : SV Vrasselt kassiert späten Ausgleichstreffer

Der Bezirksligist muss sich gegen die Sportfreunde Broekhuysen mit einem 1:1 begnügen.

Der SV Vrasselt musste bereits am Samstag bei den Sportfreunden Broekhuysen ran. In einer spannenden Bezirksliga-Partie ging der SVV in der ersten Hälfte in Führung, kassierte aber in der fünften Minute der Nachspielzeit noch den Gegentreffer zum 1:1.

„Natürlich war es am Ende emotional und ärgerlich. Insgesamt haben wir richtig, richtig gut gespielt und es ist halt schade, dass durch den einen Moment die Stimmung dann kippt“, fasste Coach Sascha Brouwer die Gefühlslage zusammen. Trotzdem war er mit der Vorstellung seines Teams hochzufrieden: „Wir haben ein super Spiel gemacht. Wir haben richtig gut gefightet gegen einen richtig guten Gegner.“ Insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Vrasselter die Reise über den Rhein ohne einige Stammkräfte antreten mussten und es sich bei dem in der aktuellen Saison noch ungeschlagenen Gegner nicht um Laufkundschaft handelte.

Zu Beginn hatten die Gastgeber zunächst mehr vom Spiel, ohne sich jedoch klare Chancen zu erspielen. Die Vrasselter kamen dann besser in die Partie, schalteten gut um und kamen durch einige Konter gefährlich vors Tor. Belohnt wurde der couragierte Auftritt durch Marc Warthuysens Tor in der 28. Minute.

Mit der Führung im Rücken standen die Gäste zu Beginn der zweiten Hälfte sehr gut und ließen keine Torchancen zu. Nach rund einer Stunde riskierten die Sportfreunde mehr und standen hinten offen, wodurch sich für die Gäste Chancen ergaben.

„Wir hatten zwei, drei riesige Möglichkeiten das 2:0 zu machen, dann wäre das Spiel durch gewesen,“ äußerte sich Brouwer über die Phase des Spiels, bevor die Hausherren den Druck erhöhten. Ab der 70. Minute hatte Broekhuysen dann mehrfach gute Gelegenheiten den Ausgleich zu erzielen. Luca Pollmann verhinderte zunächst mit einigen guten Paraden den Ausgleich. Machtlos war er aber bei einem Sonntagsschuss in der 95. Spielminute von Christoph Elspass, der aus 25 Metern traf.

SV Vrasselt: Pollmann - Taskiran, Offergeld, Weyenberg, Derksen, Wirtz, Warthuysen (75. Flietel), Berntsen, Rütjes (84. Dogu), Buscher, Pfände.

(snak)
Mehr von RP ONLINE