Fußball: SV Rees verliert 0:3 in Bocholt

Fußball : SV Rees verliert 0:3 in Bocholt

Fußball: Erster Auftritt unter neuer Leitung. SVH-Test gegen RSV verlegt

Fußball-A-Ligist SV Rees ist mit dem neuen Trainer-Duo Ulrich Franken und Ulrich List, das bis Saisonende die Nachfolge von Tim Beenen übernommen hat, mit einem 0:3 (0:1) im Testspiel beim 1. FC Bocholt II gestartet. Franken zeigte sich allerdings mit der Partie gegen den Bezirksligisten zufrieden.

„Es war insgesamt unglücklich, das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider“, befand Ulrich Franken. „In der zweiten Hälfte haben wir drei große Torchancen, bei denen wir frei vor dem Torwart stehen, aber eben kein Tor erzielen. Das Auslassen der Möglichkeiten ist der einzige Kritikpunkt, da haben sich unsere Jungs nicht belohnt.“ Das soll am Sonntag (14.30 Uhr) beim Spiel gegen den VfB Rheingold Emmerich besser werden.

Die Bocholter gingen in der 18. Minute in Führung. „In der ersten Hälfte haben wir versucht, defensiv zu stehen. Das ist uns auch größtenteils gut gelungen“, so Franken. „Das war aufgrund der vielen Gegentore in der Hinrunde auch wichtig.“ Im zweiten Durchgang habe der SV Rees dann offensiver agiert, dazu seien etwas die Kräfte geschwunden.

„An der Kondition arbeiten wir noch. Wichtig war, dass wir uns als Mannschaft präsentiert und gekämpft haben“, so der Coach.

Das ursprünglich für den heutigen Samstag angesetzte Testspiel des SV Haldern gegen den RSV Praest wurde kurzfristig und vorsorglich auf den gestrigen Freitagabend verlegt.