1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Fußball: SV Rees erreicht ein 2:2 – Klein-Wiele verlängert

Fußball : SV Rees erreicht ein 2:2 – Klein-Wiele verlängert

Bezirksliga-Neuling hat nach dem Unentschieden in Veert nur einen Punkt Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Mit einem Punkt im Gepäck kehrte Fußball-Bezirksligist SV Rees gesten von der Auswärtspartie beim SV Veert zurück. Das Duell der beiden abstiegsgefährdeten Mannschaften endete 2:2 (1:1). Da der SV Sevelen parallel bei der SGE Bedburg-Hau mit 1:2 unterlag, verbesserte sich der Neuling auf den zwölften Tabellenplatz. Der Rückstand auf den rettenden elften Rang, den zurzeit Siegfried Materborn einnimmt, beträgt nur einen Zähler.

Der Reeser Trainer Klaus Klein-Wiele, der vor der Partie seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert hatte, zeigte sich anschließend zufrieden: "Unsere ohnehin schon angespannte Situation hatte sich nach den kurzfristigen Absagen von Erdal Dag und Marvin Schwarz noch einmal verschlechtert. Daher können wir mit dem Punkt gut leben."

Die Gäste aus Rees hatten bereits in der zwölften Minute Grund zum Jubeln. Michael Wesendonk brachte die Grün-Weißen mit seinem sechsten Saisontreffer in Führung. Nur acht Minuten später nutzte der SV Veert eine Unachtsamkeit in der Reeser Abwehr zum 1:1. Nach dem Seitenwechsel lieferten sich beide Mannschaften eine kampfbetonte Partie, in der die spielerischen Elemente allerdings etwas zu kurz kamen. In der 52. Minute musste der SV Rees einen Rückschlag verkraften, als der Vorletzte etwas überraschend in Führung ging.

Doch die Gäste steckten nicht auf und wehrten sich letztlich erfolgreich gegen die drohende Niederlage. Daniel Ingelaat erzielte in der 72. Minute den verdienten Ausgleichstreffer zum 2:2-Endstand. In der Schlussphase gingen beide Mannschaften kein Risiko mehr ein. "Man darf nicht vergessen, dass wir in der Vergangenheit die Spiele gegen Mannschaften, die in der Tabelle hinter uns lagen, immer verloren haben. Diesmal haben wir einen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf auf Distanz halten können", sagte Klein-Wiele.

SV Rees: Heise — Schnelting, Ludwig, Hollands (85. Hagedorn), Rehl, Ebbing, Ingelaat, Bock (46.Schüppel), Wesendonk, Vos, Hühner.

(pf)