Fußball: SV Hö.-Nie. steigert sich und holt ein 1:1 gegen den FSV

Fußball : SV Hö.-Nie. steigert sich und holt ein 1:1 gegen den FSV

Der SV Hönnepel-Niedermörmter trennte sich in der Fußball-Landesliga 1:1 (0:0) vom FSV Duisburg. Die Gäste, bei den Enes Bayram im ersten Durchgang wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen hatte (19.), gingen in der 63. Minute in einer bis dahin chancenarmen Partie durch Kaan Akkas in Führung. Hö.-Nie. gelang jedoch kurz vor dem Abpfiff durch Marcel Schütze der verdiente Ausgleich. Den Siegtreffer für die Gastgeber verpasste Stefan Chciuk in der Nachspielzeit. Andre Trienenjost, Hönnepels Co-Trainer, sagte: "Spielerisch hat sich die Partie wieder etwas schwierig gestaltet, aber im Vergleich zum letzten Spiel hat sich die Mannschaft auf jeden Fall gesteigert. Drei Punkte wären am Ende für uns möglich gewesen, den Ball von Chciuk haben wir schon alle drin gesehen."

In einer zerfahrenen Partie gingen die Duisburger etwas überraschend in Führung. Die leichten Vorteile der Gäste zu Beginn der zweiten Hälfte hielten jedoch nicht lange an und Hö.-Nie. konnte in der 89. Minute nach Balleroberung auf der linken Außenbahn durch Innenverteidiger Marcel Schütze ausgleichen, der in der Schlussoffensive mit nach vorne gerückt war. Nach dem 1:1 blieben die Hausherren am Drücker und erspielten sich eine weitere Großchance durch Stefan Chicuk, der jedoch nach gekonnter Ballannahme und Verladen des Gegenspielers aus fünf Metern über das Tor schoss. Auch Daniel Boldt hatte in der Nachspielzeit noch eine Gelegenheit zum Siegtreffer - am Ende blieb es jedoch beim Unentschieden.

SV Hö.-Nie.: Hauffe - Schneider (74. Chciuk), Schütze, Raczka, Weiß - Kimbakidila, Schneider, Seidel, Yildirim (56. Mayr) - Boldt, Kratzer (82. Ntinas).

(jehe)