Fußball Stelldichein mit einem Sympathieträger

Eine Bescherung der besonderen Art gab's für die Jugendspieler des SV Rees. Denn das Reeser Eigengewächs und aktueller Zweitligaprofi Mirko Boland war in den Feiertagen in seiner Heimatstadt und nutzte diese Gelegenheit, um den SV Rees zu besuchen.

 Braunschweigs Mirko Boland (v) im Duell mit Bochums Christoph Kramer.

Braunschweigs Mirko Boland (v) im Duell mit Bochums Christoph Kramer.

Foto: dpa, Dominique Leppin
(RP/rl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort