Lokalsport: St. Lambertus Bienen holt den "van Deyck Pokal"

Lokalsport : St. Lambertus Bienen holt den "van Deyck Pokal"

Beim "Helmut van Deyck Pokal" des BSV Rees-Feldmark bildeten 37 Schützen aus Rees und der Umgebung zehn Mannschaften. Am Ende hatte das Team von St. Lambertus Bienen mit 445 Ringen die Nase vorn. In den Gruppenwertungen folgten die Mannschaft aus Haldern (St. Josef) mit 443 Ringen und die Vertretung aus Elten (St. Martinus) mit 437 Ringen.

In der Einzelwertung behauptete sich Bärbel Freund (St. Lambertus Bienen) mit 149 Ringen an der Spitze, knapp gefolgt von Bruno Elbers (St. Lambertus Bienen) und Bernd Mölder (St. Josef Haldern). In einem Wimpernschlagfinale hatten die drei Erstplatzierten dieselbe Ringzahl, die Zehntelwertung entschied für die Schützin aus Bienen. "Ein erfolgreiches, faires und freundschaftliches Turnier", meinte Dieter Brey vom BSV Rees-Feldmark, der mit dem Ablauf der Veranstaltung sehr zufrieden war.

(RP)
Mehr von RP ONLINE