1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Sportkegeln: SKV Rees besiegt die BFG Wesel II

Sportkegeln : Herrenteams des SKV Rees verteilen keine Geschenke

Am Sonntagnachmittag feierte der SKV Rees seine Weihnachtsfeier in der Gaststätte „Zur Linde“ in Esserden.

Auch weil zuvor alle drei Herrenteams gewonnen hatten und an der Tabellenspitze stehen, war die Stimmung bestens. Die erste Mannschaft untermauerte ihre Spitzenposition in der Oberliga mit einem 3:0 (23:13, 3272:3030)-Erfolg gegen BFG Wesel 2. „Damit sind wir im Prinzip durch“, meint Günter Markett, für den es mit seinem Team nur noch eine Frage der Zeit ist, wann die Meisterschaft perfekt ist. Marco Dorissen überragte mit 873 Holz. Chris Baatsch kam ebenfalls auf gute 843 Holz. Außerdem kegelten Günter Markett (801) und Yannik Holzum (755). Das nächste Match bestreiten die Reeser am Sonntag, 5. Januar (10 Uhr) beim direkten Verfolger SK Mülheim 2, wo das SKV-Quartett bereits endgültig alles klar machen kann. Die Reeser Zweitvertretung behauptete sich in der Bezirksliga mit 3:0 (25:11, 3233:2833) gegen BFG Wesel 3 und verteidigte damit die Top-Position. Auch hier kegelte Marco Dorissen und kam auf 848 Holz. Start agierten ebenfalls Michael van Lier und Alexander Hünting, die 811 Holz erreichten und auch Christian Seelen durfte mit seiner Ausbeute von 763 Holz zufrieden sein. Die dritte Mannschaft hatte keine Mühe beim 3:0-Erfolg gegen die KSG Essen 2. Max Nienhuysen (722), Niclas Schlaghecken (704), Rudi Brockmann (649) und Hilmar Ulland (634) ließen im Kreisliga-Match nichts anbrennen. Eine Überraschung schaffte die zweite Damenmannschaft in der Oberliga, die der SK RWE Niederaußen den ersten Punkt abnahm. Das Match endete 1:2 (15:21, 2443:2698) aus Reeser Sicht.