Lokalsport: SKV: Hünting mit der Bestmarke

Lokalsport : SKV: Hünting mit der Bestmarke

Sportkegeln: In der Rheinland-Liga setzen sich die Herren mit 3:0 durch.

In der finalen Partie der Rheinlandliga-Saison konnten die Herren des SKV Rees einen 3:0-(44:24)-Erfolg beim SK Heiligenhaus II erzielen. "Mit einem Sieg dort war nicht unbedingt zu rechnen. Nach der schwachen Leistung gegen Wesel war das ein versöhnlicher Abschluss", freute sich Günter Markett über den unerwartet deutlichen Erfolg.

Vor allem Alexander Hünting, der in der Woche zuvor gegen den Spitzenreiter BFG Wesel überhaupt nicht in Schwung gekommen war, zeigte diesmal eine starke Vorstellung und war mit 812 Holz der Tagesbeste. Maik van Bebber (812) und Marco Dorissen (803) erreichten in Heiligenhaus ebenfalls gute Zahlen. Außerdem kegelten Mario Krusec (784), Günter Markett (776) und Chris Baatsch (713). Damit belegen die Reeser in der Endabrechnung den vierten Tabellenplatz.

Nur vier Holz fehlten der Reeser Zweitvertretung bei der 1:2 (17:19, 2880:2884)-Niederlage beim KSC Harmonie Duisburg II. Auf die Bahnen gingen Matthias Rippel (768), Christian Seelen (730), Yannik Holzum (702) und Michael van Lier (680). Damit schließt das Team die Bezirksliga-Saison auf Platz drei ab. Mit guten Ergebnissen konnte der SKV III beim 3:0 in der Kreisliga-Partie bei Harmonie Duisburg III aufwarten. Es spielten Robert Schlaghecken (751), Hilmar Ulland (724), Guiseppe Canta (695) und Sebastian Potrykus (629). Das Team beendet die Saison als Vierter.

Zur Jahreshauptversammlung trifft sich der SKV am 26. März um 19.30 Uhr in der Gaststätte "Zur Linde".

(misch)
Mehr von RP ONLINE