1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Sascha Faßbender bleibt Coach des TuS Haffen-Mehr

Lokalsport : Sascha Faßbender bleibt Coach des TuS Haffen-Mehr

Bei Michael an Haack, Fußball-Obmann des TuS Haffen-Mehr, hat es Tradition, dass er bei den Reeser Stadtmeisterschaften in der Halle den Stand der Personalplanungen für die neue Saison verkündet. Der C-Ligist, der bei den Titelkämpfen nicht über den letzten Platz hinauskam, setzt bei der Trainerfrage auf Kontinuität. Der Vertrag mit Sascha Faßbender wurde um ein Jahr verlängert.

"Wir sind in dieser Saison voll im Soll. Es war für die Mannschaft nach zwei Abstiegen sicherlich keine einfache Situation. Die Spieler sollten erst einmal wieder Spaß am Fußball bekommen. In dieser Hinsicht hat Sascha Faßbender tolle Arbeit geleistet", sagte an Haack. Das Team belegt in der Gruppe fünf derzeit den vierten Platz. In der kommenden Saison soll es dann höher hinausgehen. "Dann wird der Aufstieg das Ziel sein", sagt der Obmann.

Im Sommer wechselt Javier Lopez Gamez, der derzeit beim B-Ligisten Viktoria Wesel kickt und für den SV Bislich schon in der Bezirksliga spielte, zum TuS Haffen-Mehr. Bereits ab sofort kann Sascha Faßbender mit Mirco Hiller planen, der von BW Bienen kommt. Nach einem Kreuzbandriss gehört Pascal Pooth in der Rückrunde wieder zum Kader des TuS Haffen-Mehr.

(tt)