1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Samplonius und Zey mit Sieghoffnung

Lokalsport : Samplonius und Zey mit Sieghoffnung

Die Handballerinnen aus Bienen und Millingen mischen im "Final Four" mit.

Jule Samplonius und Christina Zey haben mit dem weiblichen B-Jugend-Team des TV Aldekerk das Finalturnier der besten vier Handball-Nachwuchsmannschaften erreicht, die am kommenden Wochenende um den Titel des Deutschen Meisters kämpfen werden.

Für das "Final Four" qualifizierten sich die beiden Handballerinnen aus Bienen und Millingen mit ihrem Team in zwei Begegnungen gegen den hessischen Meister HSG Rodgau Nieder-Roden. Das Hinspiel gewann der TV Aldekerk mit 22:18. Im Rückspiel machte die Mannschaft dann durch einen überragenden 30:21-Erfolg in Rodgau den Erfolg perfekt.

Der Aldekerker Jubel im hessischen Rodgau war dementsprechend groß. Trainer und Mannschaft ließen sich von den mitgereisten Fans feiern und bejubelten lautstark den Einzug ins Halbfinale. "Es hat wirklich alles gepasst. Jede Spielerin hat zu 100 Prozent funktioniert. Wir waren auf den Punkt fit und konnten genau das umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten", sagte der Aldekerker Trainer René Baude.

Nun fiebern Jule Samplonius und Christina Zey dem "Final Four" der vier besten deutschen Mannschaften des Jahrgangs 2001/02 entgegen. Nur noch wenige Tage müssen sie sich gedulden. Neben dem TV Aldekerk haben sich auch der BV Borussia Dortmund, der HC Leipzig und die SG BBM Bietigheim qualifiziert.

Das Turnier wird in der Vogteihalle in Kerken-Nieukerk ausgetragen. Es beginnt am Samstag, 26. Mai, um 14.30 Uhr mit der Partie des Gastgebers TV Aldekerk gegen die SG BBM Bietigheim. Um 17 Uhr findet dann das zweite Halbfinale zwischen Dortmund und Leipzig statt.

Am Sonntag um 12 Uhr wird zunächst die Partie um Platz ausgetragen, anschließend steigt das große Finale.

(RP)