Reiten: RV von Lützow Emmerich stellt sich vor

Reiten : RV von Lützow Emmerich stellt sich vor

Pferdesport: Einen Tag der offenen Tür gibt es wieder am Samstag, das Vereinsturnier folgt am Sonntag. Ein Reitabzeichenlehrgang wurde durchgeführt. Das großes Sommerturnier steigt am 29. und 30. Juni

Am morgigen Samstag findet beim Reitverein von Lützow Emmerich der alljährliche Tag der offenen Tür mit einem Kinder- und Reitertrödelmarkt auf dem Gelände am Schlösschen Borghees statt. Allen kleinen und großen Reitsportfans wird ein tolles Rahmenprogramm geboten mit Vorführungen und vielen Einblicken in das Vereinsleben.

Das Vereinsturnier mit Ermittlung der Vereinsmeister wird dann am Sonntag ausgetragen. In 14 Prüfungen in Dressur und Springen bis Klasse A haben sich über 120 Teilnehmer angemeldet. Gestartet wird um 9 Uhr mit einer Dressurprüfung der Klasse E. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

In den Osterferien wurde beim Emmericher Verein wieder ein Reitabzeichenlehrgang unter der Leitung von Nadine Verhoeven angeboten. Nachdem zwei Wochen fleißig trainiert worden war, konnten alle 14 Prüflinge ihre Prüfungen in Springen, Dressur und Theorie erfolgreich absolvieren.

Zur Jahreshauptversammlung des RV von Lützow versammelten sich 44 Vereinsmitglieder am Landgasthof Borghees, um die neuesten Informationen des Vorstands zu erfahren. Bei den Vorstandswahlen gab es nur eine Änderung. Lea Oimann, stellvertretende Geschäftsführerin, stand nicht mehr zur Wahl. Für sie wurde Vivian Gerritsen gewählt.

Das vergangene Jahr brachte einige neue Vereinsmitglieder, zwei erfolgreiche Turniere und vielfältige Angebote der Jugendabteilung mit sich. Der Verein investierte in die Sanierung der Sanitäranlagen und eine Aufbesserung des Hallenbodens.

Der Reitabzeichenlehrgang war ein Erfolg. Foto: von Lützow Emmerich

Am 29. und 30. Juni findet das große Sommerturnier mit einigen Highlights zum 100-jährigen Vereinsjubiläum statt. Hierzu sind alle Interessierten eingeladen.