1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: RSV: Vos kommt, und Bauhaus geht zum SV Haldern

Lokalsport : RSV: Vos kommt, und Bauhaus geht zum SV Haldern

Fußball-Landesligist RSV Praest hat für die kommende Spielzeit einen talentierten Nachwuchsmann an der Angel: Alexander Vos wird in der Saison 2013/14 für die Elf von Trainer Roland Kock kicken. Dies gab Kock gestern bekannt.

Der 19-jährige Mittelfeldspieler war von den Praester Verantwortlichen schon länger beobachtet worden. "Wir haben dann Kontakt zu Alexander aufgenommen und uns schließlich darauf geeinigt, dass er nach der laufenden Spielzeit zu uns kommen wird", erklärte Kock zu Verpflichtung des Reeser Talentes. Mit dieser weiteren Verstärkung bleibt der RSV Praest seinem Konzept treu, junge Nachwuchstalente aus der Umgebung in den Emmericher Süden zu holen.

Zuvor hatte der Landesligist schon den Zugang von Marco Buscher, derzeit in der A-Jugend des SV Emmerich-Vrasselt aktiv, bekanntgegeben. Unter Dach und Fach ist nun auch der Wechsel von Thorsten Bongers vom SV Brünen zu den Schwarz-Gelben. Beide Vereine einigten sich und Bongers kann ab sofort für den RSV auf Torejagd gehen.

Hingegen ist für Mathias Bauhaus das Kapitel RSV Praest nach 18 Monaten beendet. Der Angreifer, der in der Bezirksligasaison für Praest neun Tore erzielte, konnte sich in der Landesliga nicht durchsetzen. Er kehrt zu seinem Stammverein, SV Haldern, zurück. Bauhaus ist sofort spielberechtigt.

(RP)