RSV Praest siegt mit 4:0 gegen Haldern

Fußball : RSV Praest siegt 4:0: Sezgin Baran trifft zweimal

Testspiel-Erfolg gegen den SV Haldern

(misch) Letztendlich deutlich mit 4:0 (1:0) endete das Testspiel des RSV Praest gegen den SV Haldern. Juri Wolff brachte den Bezirksligisten bereits in der sechsten Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 20 Metern in Führung.

Nach der Pause traf Nils Rütjes nach Vorarbeit von Sezgin Baran (52.) zum 2:0 für die Hausherren. Die beiden weiteren Treffer für den RSV erzielte dann Sezgin Baran (57., 62.).

„Die Jungs haben während meiner Abwesenheit unter der Regie von Ralf Knist und von Fitnesstrainer Patrick Prehn gut gearbeitet und waren dann am Ende auch etwas müde“, stellte RSV-Trainer Roland Kock anschließend fest.

Sezgin Baran erzielte zwei Tore. . Foto: Evers, Gottfried (eve)

Auch bei den Haldernern, die tags zuvor noch ein Vorbereitungsmatch in Bienen bestritten hatten, schwanden im zweiten Durchgang die Kräfte.

Mehr von RP ONLINE