1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Fußball: RSV Praest beim 2:2 mit schweren Beinen

Fußball : RSV Praest beim 2:2 mit schweren Beinen

Fußball: Jan-Peter Eyting und Marvin Schwarz verletzen sich beim Testspiel gegen DZSV Dinxperlo.

Roland Kock, Trainer des Fußball-Bezirksligisten RSV Praest, war nach dem 2:2 (2:1) im Testspiel gegen den niederländischen Club DZSV Dinxperlo nicht zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. "Die Einstellung war zwar in Ordnung. Allerdings hat man in dieser Begegnung deutlich gesehen, dass uns die Spritzigkeit fehlte. Die Mannschaft hat doch einen recht müden Eindruck gemacht", sagte Kock.

Zunächst gingen die Schwarz-Gelben nach einer Viertelstunde in Führung. Jan-Peter Eyting wurde im Strafraum gefoult. Juri Wolff verwandelte den fälligen Elfmeter zum 1:0. Ein kapitaler Fehlpass von Michal Szczepinski leitete in der 34. Minute den Ausgleich der niederländischen Gäste ein, die über gutes Bezirksliga-Niveau verfügten. Ein sehenswerter Spielzug sorgte für die erneute Führung der Praester. Nach einer Flanke von Marvin Müller traf Maverick Hülsmann zum 2:1 (40.). In der zweiten Hälfte sorgte der DZSV Dinxperlo schließlich mit einem verwandelten Freistoß aus 20 Metern Entfernung für den Endstand (61.).

Beim RSV Praest musste Jan-Peter Eyting nach einem Zusammenprall mit seinem Teamkollegen Jan Gasse wegen einer Platzwunde im Gesicht, die genäht werden musste, bereits in der ersten Hälfte ausgewechselt werden. Marvin Schwarz zog sich beim Aufwärmen eine schwere Oberschenkelzerrung zu und wird in den nächsten Wochen ausfallen.

(misch)