Robin Gosens siegt zum Liga-Start mit Atalanta Bergamo.

Fußball International : Gosens sorgt mit seinem Treffer für die Wende

Fußball: Der Eltener Profi trifft für Atalanta Bergamo zum Saisonauftakt gegen SPAL Ferrara. Am Ende gibt es einen 3:2-Sieg.

Über einen hervorragenden Auftakt in die neue Saison in der italienischen Serie A durfte sich Robin Gosens mit Atalanta Bergamo freuen. Bei SPAL Ferrara gelang ein 3:2-Erfolg. Nachdem Atalanta durch Gegentore in der sechsten und 26. Minute mit 0:2 in Rückstand gelegen hatte, hatte der Fußballprofi aus Elten maßgeblichen Anteil daran, dass sein Team das Match noch drehen konnte. Gosens erzielte nach einer weiten Flanke mit einem sehenswerten und vor allem wuchtigen Kopfball aus sechs Metern den 1:2-Anschlusstreffer in der 34. Minute.

„Dieses Tor von Robin Gosens war ganz wichtig. In der zweiten Hälfte sind wir dann für unser Risiko belohnt worden und haben die Partie noch drehen können“, erklärte Atalanta-Trainer Gian Piero Gasperini. Der nach der Pause eingewechselte Luis Muriel sorgte mit einem Doppelschlag in der 70. und 76. Minute für die Entscheidung zu Gunsten des Champions-League-Teilnehmers.

Der Stürmer aus Kolumbien war im Sommer vom FC Sevilla nach Bergamo gekommen, in der letzten Saison hatte er leihweise für den AC Florenz gespielt. Am kommenden Sonntag um 20.45 Uhr empfängt Bergamo den FC Turin im eigenen Stadion.

Aber für Robin Gosens und Atalanta Bergamo wird es schon am 29. August mehr als spannend, denn dann findet in Monaco die Auslosung der Gruppenphase für 32 Mannschaften für die Champions League statt. Bekanntlich hatte sich der Club aus der Lombardei in der Spielzeit 2018/19 als Dritter erstmals in der Vereinsgeschichte für die Königsklasse qualifiziert.

Mehr von RP ONLINE