Fußball: Robin Gosens mit Schalke 04 in Verbindung gebracht

Fußball : Robin Gosens mit Schalke 04 in Verbindung gebracht

Robin Gosens hat bei Atalanta Bergamo noch einen Vertrag bis zum Ende der Fussballsaison 2019/20. Ob der Profi aber in der neuen Spielzeit für den Club aus der italienischen Serie A auflaufen wird, ist offen.

Etliche Teams haben mittlerweile ihr Interesse an dem lauf- und zweikampfstarken Linksfüssler signalisiert. Das jüngste Gerücht bringt den 24-Jährigen Eltener mit dem FC Schalke 04 in Verbindung. Gosens soll bei dem Traditionsverein Hamza Mendyl ersetzen, der bei den Schalkern nie richtig Fuß fassen konnte. Verhandlungen sollen die beiden Clubs bereits geführt haben, doch Atalanta verweigert bislang die Freigabe.

„Mein Traum ist die Bundesliga“, hat Gosens schon vor Monaten verkündet. Dabei hat sich Gosens bei Atalanta Bergamo zu einer Stammkraft entwickelt. Für die Überraschungsmannschaft der Serie A, die das italienische Pokalfinale erreichte und sich dank ihrer offensiv ausgerichteten Spielweise einen Champions League-Platz sicherte, lief Gosens 28-mal auf. Er bereitete zwei Treffer vor und erzielte selbst drei Tore.  Der Eltener hat seine zweite Saison für Bergamo hinter sich gebracht. Vorher bestritt er mehr als 90 Partien in der niederländischen Erendivisie für Heracles Almelo und den FC Dordrecht.

Gosens selbst weiß noch nicht, für wen er in der neuen Saison auflaufen wird. Es kann weiter Atalanta Bergamo sein, doch auch der große Nachbar aus der Lombardei, Inter Mailand, soll seine Fühler nach Gosens ausgestreckt haben. Und dann gibt es auch noch die Nachfragen aus der Bundesliga.

Mehr von RP ONLINE