Reeser Sportschützen liefern sich engen Dreikampf

Sportschießen : Reeser Sportschützen liefern sich engen Dreikampf

Bei der Stadtmeisterschaft holen drei Teilnehmer die Maximalzahl mit dem Luftgewehr aufgelegt. Am Ende setzt sich Rainer Nentwig durch.

Bei den Reeser Stadtmeisterschaften im Sportschießen ging es wieder sehr spannend zu. Und es gab eine hauchdünne Entscheidung. Gleich drei Schützen holten mit 150 Ringen in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt die Maximalzahl. Am Ende setzte sich dann Rainer Nentwig (Bienen) mit 158,5 Ringen vor Heiner Hülkenberg (Esserden III/156,7) und Jürgen Heimann (Millingen/156,5) durch. In der Disziplin Kleinkaliber aufgelegt konnte Heiner Hülkenberg den Spieß umdrehen und gewann mit sehr guten 148 Ringen vor Rainer Nentwig (147) und Jürgen Heimann mit 145 Ringen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE