1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Schwimmen: Reeser SC: Lisa Verhoeven gewinnt vier Medaillen

Schwimmen : Reeser SC: Lisa Verhoeven gewinnt vier Medaillen

Nachwuchs des Schwimm-Clubs überzeugt bei den Sprint- und Staffelmeisterschaften des Bezirks Ruhrgebiet.

Der Nachwuchs des Reeser Schwimm-Clubs hat zum Saisonabschluss bei den Sprint- und Staffelmeisterschaften des Bezirks Ruhrgebiet, die jetzt in Essen ausgetragen wurden, noch einmal seine Klasse unter Beweis gestellt.

Mit drei Medaillen kehrte Lisa Verhoeven von den Titelkämpfen zurück. Die 22-Jährige unterbot über 50 Meter Brust in 33,90 Sekunden die Zeit, die sie zuletzt bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin erzielt hatte, und schlug als Zweite an. Weitere Silbermedaillen gewann sie über 50 Meter Freistil (27,11 Sekunden) und 100 Meter Brust (1:16,22 Minuten). Die 100 Meter Freistil bewältigte Lisa Verhoeven in sehr guten 1:01,07 Minuten und erkämpfte sich damit eine Bronzemedaille.

Neue Vereins-Bestzeiten stellten Melissa Gurny (1:15,67 Minuten über 100 Meter Rücken) und Bernd Berresheim (32,80 Sekunden über 50 Meter Brust) auf. Außerdem freuten sich folgender Reeser Schwimmer über persönliche Bestzeiten: Marie Romeik (über 100 Meter Rücken in 1:38,54 Minuten und 100 Meter Lagen in 1:28,27 Minuten); Lana Terhorst (über 50 Meter Brust in 46,57 Sekunden und 100 Meter Lagen in 1:36,98 Minuten), Felix Graffe (über 100 Meter Schmetterling in 1:37,22 Minuten und 50 Meter Schmetterling in 40,08 Sekunden), Emily Pintzke (über 100 m Rücken in 1:36,88 Minuten) und Marie Köster (über 100 Meter Lagen 1:29,70 Minuten). Insgesamt standen die Reeser Schwimmer und Schwimmerinnen bei den Bezirks-Titelkämpfen 35 Mal auf dem Startblock und erreichten im stark besetzten Teilnehmerfeld viele gute Platzierungen.

"Die gesamte Mannschaft ist hochmotiviert in die Wettkämpfe gegangen. Viele unserer Schwimmer haben nach der langen Trainingspause in den Sommerferien beachtliche Zeiten erzielt", lobte RSC-Vorsitzende Luzia Uebbing die Sportler.

(him)