Lokalsport: Reeser Mountainbike-Titelkämpfe im Ruhrpark

Lokalsport : Reeser Mountainbike-Titelkämpfe im Ruhrpark

Radsport: Die RG Haldern 03 organisiert den Wettbewerb am 3. Oktober mit der BG Oberhausen und dem MSV Steele.

Volker Maas drückt es pragmatisch aus. "Wir haben halt ein gutes Netzwerk", sagt der Vorsitzende der RG Haldern 03. Die guten Verbindungen zu anderen Vereinen haben es möglich gemacht, dass es eine zweite Auflage der Reeser Stadtmeisterschaft im Mountainbike geben wird. Die Titelkämpfe finden in Oberhausen statt.

Ganz so ungewöhnlich ist der Veranstaltungsort außerhalb des Reeser Stadtgebiets nicht. Denn die Premiere der Titelkämpfe fand in Bocholt statt. Der Grund dafür, dass der Verein für diese Wettbewerbe auf andere Städte ausweichen muss, ist einfach. "Bislang haben wir in Rees kein adäquates Gelände gefunden. Selbst Gespräche mit Bürgermeister Christoph Gerwers brachten keine Lösung", sagt der Clubchef der RG Haldern. 2017 sollte ein anderer Verein die Stadtmeisterschaft ausrichten. "Ein Gelände wurde schnell gefunden. Es wurde viel Arbeit investiert, um die Veranstaltung genehmigungsreif zu machen - leider vergebens", so Maas.

Nun springen die Halderner wieder ein und haben Unterstützung von Blau-Gelb Oberhausen erhalten. Eigentlich hatte BG Oberhausen sein traditionelles Ruhrpark-Rennen abgesagt. Nun sichert die Kooperation der Vereine BG Oberhausen, MSV Essen-Steele und RG Haldern die Austragung des Wettbewerbs. Mit dem angenehmen Nebeneffekt für die RG Haldern, dass bei der Veranstaltung die Reeser Meister ermittelt werden können.

Der Wettbewerb findet am Dienstag, 3. Oktober, statt. Von den Bambini (ab drei Jahren) bis zu den Senioren IV (älter als 60 Jahre) werden Rennen angeboten. Auch Neulinge können teilnehmen. "Ziel ist es, auch wenig erfahrene Mountainbiker anzusprechen. Besonders der Nachwuchs ist willkommen", sagt Maas. Für Fahrer aus Rees fallen keine Extra-Kosten für die Stadtmeisterschaft an. Die trägt ein Sponsor. Es müssen nur die regulären Startgebühren (Erwachsene acht Euro, Kinder und Jugendliche drei Euro) gezahlt werden. Anmeldungen sind im Internet unter www.rad-net.de möglich. Um für die Stadtmeisterschaft erfasst zu werden, ist eine zusätzliche Mail an die Adresse haldern03@web.de nötig.

(tt)