Tennis: Reeser Herren 40 und 50 auf Aufstiegskurs

Tennis : Reeser Herren 40 und 50 auf Aufstiegskurs

Tennis: Damen 50 beenden Saison in der 2. Verbandsliga nach 6:3-Sieg gegen Frintrop auf Platz zwei.

Die Reeser Herren 40 erzielten als Tabellenführer in der Bezirksklasse B gegen den Tabellenzweiten vom SF Königshardt auf der heimischen Platzanlage einen überzeugenden 7:2 Sieg.

Für die Reeser fuhren Jan Lensing, Volker Hermsen, Jörg Suhrbier, André Kitzinger und Kai von Frommann nach den Einzeln eine beruhigende 5:1-Führung ein.

Die Doppelpaarungen Jan Lensing/Thomas Lang und Volker Hermsen/Andreas Schenk komplettierten den Gesamterfolg.

Damit dürfte der Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse bei einem noch ausstehenden Spiel gegen den Tabellenletzten vom SuS Wesel-Nord 3 mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gesichert sein.

Auch die Herren 50 landeten im parallel stattfindeten Heimspiel gegen Mülheim-Dümpten einen ungefährdeten 8:1-Erfolg in der Bezirksklasse A.

Uwe Holtzum, Stefan Bock, Jürgen Wettels und Gerd Schmülling brachten ihre Einzel erfolgreich nach Hause.

Da die Gäste aus Mülheim-Dümpten nur mit fünf Mitspielern angetreten waren, gab es abschließend nur zwei Doppel, die die Reeser Uwe Holtzum/Norbert Haselhoff und Michael Kliemann/Michael Kemkes jeweils mit 6:3 und 6:2 nach Hause brachten.

Die Reeser Herren 50 gehen damit als einzige Mannschaft in ihrer Gruppe verlustpunktfrei in die beiden noch ausstehenden Spieltage und dürfen sich zu Recht Hoffnung auf den Aufstieg in die Bezirksliga machen.