Lokalsport: Pokal: FC Kleve gastiert beim Uedemer SV

Lokalsport: Pokal: FC Kleve gastiert beim Uedemer SV

Heute Abend wird um 19.30 Uhr am Uedemer Bergschlösschen die Kreispokal-Partie zwischen dem Landesliga-Tabellenführer 1. FC Kleve und dem Dritten der Kreisliga B (Gruppe 2), dem Uedemer SV, angepfiffen.

Drei Klassen trennen beide Mannschaften. Von daher liegen die Aussagen der beteiligten Trainer nahe. "Wir wollen hinten gut stehen und Kleve möglichst lange ärgern", erklärt Martin Würzler. Der USV-Coach kann nicht auf seinen kompletten Kader zurückgreifen, ist aber zuversichtlich, ein schlagkräftiges Team auf die Beine zu stellen. FC-Trainer Umut Akpinar entgegnet: "Wir wollen unserer haushohen Favoritenrolle gerecht werden. Wir werden den Gegner maximal ernst nehmen und ihn nicht nach der Ligazugehörigkeit und dem Tabellenplatz beurteilen."

Auf Klever Seite kommen Spieler zum Einsatz, die in der Saison nicht so häufig mitmachen durften. Akpinar: "Vielleicht auch einer oder zwei aus der Zweiten."

(poe)