Lokalsport: Platz zwei für die Reeser Talente

Lokalsport : Platz zwei für die Reeser Talente

Völkerball: Nun geht's für den TVR zu den Deutschen Meisterschaften.

Die weibliche Völkerball-Jugendmannschaft des TV Rees hat in Delbrück den Vizetitel bei der Westfalen-Meisterschaft geholt.

Das erste Spiel konnten die Reeserinnen souverän mit zweimal 3:0 gewinnen. Danach ging es für sie gegen Westenholz. Nach dem verlorenen ersten Satz zeigten sie im zweiten Durchgang ihr Können und siegten mit 3:0. Es folgte ein sehr spannendes Spiel gegen den SV Schönig. Beide Mannschaften lagen jeweils einmal mit einem knappen 1:0 vorn. Gegen Delbrück sah die Partie ähnlich aus. Zunächst gewann Delbrück mit 1:0, danach machte es der TVR mit 2:0 besser. Im letzten Spiel kämpften die Reeserinnen gegen Sudhagen. Nun ließen Kräfte und Konzentration nach, so dass es eine 0:1- und 0:3-Niederlage gab. "Alle haben toll gekämpft - die perfekten Voraussetzungen für die Deutschen Meisterschaften im Juni", sagte die Trainerin Heike Stader.

TV Rees Carina Joris, Carolin Schmitz, Inga Dumke, Joy-Christin Born, Lara-Marie Nienhuysen, Carla Termath und Anouk van Baarjen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE