1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Nico Hlkenberg bleibt in der Formel 1

Nico Hlkenberg bleibt in der Formel 1

Seit gestern ist es amtlich: Nico Hlkenberg wird auch in der kommenden Saison in der Formel 1 an den Start gehen. Zuletzt war die Gerchtekche hei gelaufen. Angeblich hatte sich der britische Williams-Rennstall bereits nach einem Nachfolger fr den 22-jhrigen Emmericher umgeschaut, der in den bisherigen acht Rennen erst einen Punkt eingefahren hat. Doch Team-Mitbesitzer Patrick Head bereitete gestern allen Spekulationen ein Ende. Ich bin sicher, dass wir auch 2011 mit Nico Hlkenberg fahren, uerte sich Head gegenber der britischen Fachzeitschrift Speedweek.

Auch der Brasilianer Rubens Barrichello wird sein Engagement beim englischen Rennstall fortsetzen. Ohne ihn wren wir nirgendwo, meinte Sir Frank Williams voll des Lobes. Zurzeit lsst der Rennstall lediglich offen, ob der 20-jhrige Testpilot Valtteri Bottas einmal in die Fustapfen von Nico Hlkenberg treten kann. Denn der talentierte Finne, auf den Experten groe Stcke halten, hat in der laufenden Saison der Formel 3-Euroserie bislang enttuscht und noch kein Rennen gewinnen knnen.

Sam Michael, Technischer Direktor bei Williams, setzt den Youngster inzwischen unter Druck: Valtteri ist ein gescheiter Bursche und wei, dass er nun endlich Rennen in der Formel 3 Euroserie gewinnen muss. Nur dann knnen wir ber den nchsten Karriereschritt reden.

(RP)