Lokalsport: Neuer Sportplan erschienen

Lokalsport : Neuer Sportplan erschienen

Das Sportbildungswerk bietet im ersten Halbjahr 2018 wieder viele Kurse an.

Das Sportbildungswerk im Kreissportbund Kleve (KSB), gesetzlich anerkannter freier Träger der Weiterbildung, hat seinen Sportplan für das erste Halbjahr 2018 vorgelegt. Das Sportangebot umfasst sechs mehrtägige Sportreisen und mehr als 200 Sportkurse.

Im Januar und Februar 2018 bietet das Bildungswerk zwei Skilanglaufkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene im Sauerland und in Österreich an. Sehr beliebt und daher stark nachgefragt sind auch die Wanderwochen auf Mallorca im Februar und April.

Die Teilnehmer lernen auf vier- bis sechsstündigen Wanderungen die vielfältige Landschaft kennen. Bereits im dritten Jahr wird es im Wonnemonat Mai wieder eine Radreise auf Sardinien geben.

  • Lokalsport : SportBildungswerk Kleve: Wandern, Piloxing und BOP
  • Kreis Kleve SportBildungswerk : Kreissportbund: 200 Sportkurse
  • Lokalsport : Attraktives Programm im Gelderner "Sporthaus"

Bewährt im Angebot des Sportbildungswerkes haben sich die beliebten Tageswanderungen. Diese werden in den Monaten April bis Oktober an jedem ersten Sonntag des jeweiligen Monats angeboten. Des Weiteren kann der Lehrtrainer "Mountainbike" individuell und exklusiv, nach Absprache, für Kleingruppen gebucht werden. Neu im Angebot des Sportbildungswerkes sind einige Kurse, wie Piloxing, Jump-Aerobic, Fatburner, Yoga-Fitness, Tai Chi, Qi Gong sowie Bodyweight-Training.

Darüber hinaus bietet die Außenstelle in Geldern, Kevelaer, Sevelen, Straelen, Goch, Kleve und Emmerich eine Vielzahl von Sportkursen an.

Die Themenpalette reicht von Fitness-Cocktail, Step-Aerobic, Aqua-Fitness, BOP, Rückenschule, Bodyfitness, Pilates, Qi Gong, Yoga, Badminton, Nordic-Walking und Tennis bis zu speziellen Kursen für Eltern und Kinder sowie Senioren. Auch spezielle Kurse für Frauen, zum Teil auch im Morgenbereich, sind im Angebot.

In Goch hat das Sportbildungswerk im Seniorenzentrum an der Parkstraße ein neues Kurszentrum errichtet. Angeboten werden dort Step-, Aerobic-, Kettlebell-, Pilates-, Fitness- und Fatburner-Kurse.

Für Personen, die den Übungsleiterschein erwerben möchten, bietet das Sportbildungswerk einen entsprechenden Lehrgang im Raum Geldern/Straelen an. Ebenso haben Übungsleiter die Möglichkeit, ihre Lizenz in einer Vielzahl von Fortbildungen zu verlängern.

Da die Teilnehmerzahl in vielen Kursen und Lehrgängen begrenzt ist, empfiehlt es sich, den Bildungsplan in der Geschäftsstelle des KSB unter Telefon 02832 98464 oder per E-Mail (m.kempkes@ksb-kleve.de) anzufordern.

Dabei erhalten Interessenten weiterführende Informationen. Seit diesem Jahr kann das komplette Programm auch online eingesehen und gebucht werden auf der Internetseite www.sportbildungswerk-kleve.de.

(RP)