Leichtathletik: Moonlight-Jogging unter Flutlicht

Leichtathletik : Moonlight-Jogging unter Flutlicht

Läufer und Walker haben seit gut drei Monaten die Chance, in den Wintermonaten auch abends am Auesee ihre Runden zu drehen. Dunkelheit kann sie in ihrem Tatendrang nicht mehr bremsen, weil ihnen auf einer gut 3,5 Kilometer langen Strecke am Auesee ein Licht aufgeht. Eine Flutlichtanlage mit 19 Leuchten wird bei einsetzender Dämmerung eingeschaltet und brennt bis gegen 22 Uhr. Die beleuchtete Strecke führt über die Halbinsel.

Die Lauffreunde HADI Wesel, die sich die von Sponsoren finanzierte Anlage für das Training gewünscht hatten, versprachen bei der Eröffnung im November, ihren Teil zum Unterhalt beizutragen. Sie halten Wort. Der Verein veranstaltet am Samstag ab 18 Uhr mit GW Flüren ein Moonlight-Jogging mit Start und Ziel im Auestadion. Die Teilnehmer, die zwei Runden auf der beleuchteten Strecke drehen sollen, zahlen eine Startgebühr von fünf Euro. Die Zeiten werden gestoppt. Jeder Läufer erhält eine Urkunde.

"Die Veranstaltung soll zwar auch ein wenig Wettkampf-Charakter haben. Doch sie richtet sich vor allem an die vielen Freizeitläufer in Wesel, die das neue Angebot nutzen und jetzt ihren Teil zum Erhalt der Anlage beisteuern wollen", sagt Dieter Kloß (HADI Wesel). Zu den Veranstaltung wurden auch die Nachbarvereine Hamminkelner SV und TuS Drevenack eingeladen. Der HSV will mit einigen Läufern kommen. "Denn so etwas muss man unterstützen", meint Thomas Wingerath, Leichtathletik-Abteilungsleiter des Hamminkelner SV.

Dieter Kloß hofft, dass wenigstens 100 Läufer starten. "Dann hätten wir gut die Hälfte des jährlichen Unterhalts für die Anlage beisammen", meint Dieter Kloß. Gut 350 Euro müssen für Stromkosten gezahlt werden. Beinahe doppelt so viel kostet es, so Kloß, die Anlage gegen Vandalismus zu versichern.

Bislang haben 20 Läufer ihre Teilnahme am Moonlight-Jogging zugesagt.Meldungen sind per E-Mail an die Adresse dieter@kloss24.de oder am Samstag vor dem Start im Kiosk im Weseler Auestadion möglich.

(RP)